Anonym Surfen

Welche Spuren hinterlasse ich im Web?

Wenn Sie normal im Internet surfen, hinterlassen Sie eine Vielzahl von Spuren, der mehr oder weniger interessante Informationen über Sie preisgeben. An erster Stelle ist hier die IP-Adresse zu nennen, die Ihnen von Ihrem Online-Zugangsprovider (z.B. T-Com, 1&1, Alice, ...) für eine bestimmte Zeit zugewiesen wird. Diese Adresse ist eindeutig und wird bei den Internet Service Providern (ISP) für einen gewissen Zeitraum (i.d.R. mehrere Monate) gespeichert. Dadurch ist es auch nachträglich möglich, Ihre Anwesenheit auf einer bestimmten Website eindeutig nachzuweisen. Im Allgemeinen besitzt jeder Webserver dazu verschiedene Logfiles, die die einzelnen Zugriffe speichern, also z.B. von welcher IP aus welche Seite bzw. welche Datei aufgerufen wurde.

Weiterhin lässt sich auch eine Reihe von Infos über Ihren PC und Ihren Browser auslesen. Einige Beispiele werden im folgenden aufgelistet:

  • IP-Adresse: 54.198.210.67
  • Von dieser Seite kommen Sie: Notice: Undefined index: HTTP_REFERER in /var/www/web7/html/anonym-surfen.php on line 68
  • User Agent String: CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)
  • Browser: ccbot
  • Betriebssystem: Linux/Unix
  • Browser flag:
  • Popups deaktiviert: No
  • "dom" aktiviert: No
  • "ajax" aktiviert: No
  • "svg" aktiviert: No
  • Javascript version:
  • Sprache:

Welche Spuren bleiben beim Surfen auf meinem PC »